Navigation Menu+

Home

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Collegium Vinum

Wenn Sie für die Pflege des kultivierten, echten und unverfälschten Weingenusses und der -geselligkeit eintreten, dann könnten Sie Zugang finden als Weinbruder (-schwester) im

 

COLLEGIUM VINUM

Weinbruderschaft Rhein-Main von 1676

Herzlich willkommen beim Collegium-Vinum. Es grüßen: Kellermeister Wolfgang Gottwald, Weinbruder Karl-Bernhard Maria Nüchter, Weinmagister Karl-Maria Wilhelm, Brudermeister Rudolf (Rudi) Georg Rack, Secretarius Manfred Friedrich, Weinschwester Gertraude Höhner, Weinbruder Rudi Pointner und Weinschwester Gerda Jakob-Schwing (von rechts).

Herausragende Weine und herzliche Gastfreundschaft

Herausragende Weine und herzliche Gastfreundschaft

Spannende Genussmomente und anregende Dialoge beim Weinforum in Guntersblum Zur Degustation prämierter Weine von sieben Guntersblumer Winzerbetrieben war die Weinbruderschaft Rhein-Main von 1676 Collegium Vinum am Sonntag, 14. Oktober 2018, nach Guntersblum...

mehr lesen
Schauen, prüfen, schlürfen, riechen

Schauen, prüfen, schlürfen, riechen

Von Bina Stutz (Allgemeine Zeitung, Mainz) Gebührend zelebriert wurde beim Guntersblumer Kellerwegfest die Neuaufnahme eines Weinbruders ins Collegium Vinum: Constantino Ricciardis Wurzeln liegen in Sizilien.   GUNTERSBLUM - Zu Schalmeienklängen schreiten...

mehr lesen
Weinwisserstammtisch im Weingut Klaus Simon

Weinwisserstammtisch im Weingut Klaus Simon

Über Geschmack lässt sich bekanntermaßen nicht streiten – oder doch? Für die im Collegium Vinum vereinten wein- und genussorientierten Weinjunker steht die sensorische Weinbeurteilung im Mittelpunkt der Weinwisserstammtische, auch Viniversität genannt. Das Kulturgut...

mehr lesen
,,Passion voller Aromen, Geschichten und Lebensfreude“ Weinbruderschaft feierte 342. Ordenstag mit Jahressentenz „Globalisierung“ / Brudermeister Rudi Rack stellt die in zehn Jahren von Kellermeister Wolfgang Gottwald zusammengefassten Degustations-Protokolle in Buchform vor

,,Passion voller Aromen, Geschichten und Lebensfreude“ Weinbruderschaft feierte 342. Ordenstag mit Jahressentenz „Globalisierung“ / Brudermeister Rudi Rack stellt die in zehn Jahren von Kellermeister Wolfgang Gottwald zusammengefassten Degustations-Protokolle in Buchform vor

Seinen Jahresauftakt feierte das Collegium Vinum mit dem 342. Ordenstag in der Kronenstube des Gasthauses „Drei Kronen“ in Seligenstadt. Brudermeister Rudi Rack begrüßte die weinfrohe Runde und freute sich auf dieses Wiedersehen der Mitglieder, so spät wie nie zuvor...

mehr lesen
Bruderrat für drei weitere Jahre bestätigt

Bruderrat für drei weitere Jahre bestätigt

Weinbruderschaft Collegium Vinum hatte Vorstandswahlen und feierte 341. Ordenstag   Seinen 341. Ordenstag feierte die Weinbruderschaft Collegium Vinum am Sonntag, 15. Januar 2017, im Kronensaal des historischen Gasthauses ,,Zu den drei Kronen“ in Seligenstadt. Im...

mehr lesen
Collegium Vinum im Reich der 100 Keller

Collegium Vinum im Reich der 100 Keller

Mit Weinbotschafter Bernhard Degünther auf Erkundung im Guntersblumer Kellerweg   Zum Kellerwegfest 2016 war die Erkundung des Guntersblumer Kellerwegs Ziel des Collegium Vinum, der Weinbruderschaft Rhein-Main von 1676 mit Sitz in Seligenstadt. Weinbotschafter...

mehr lesen
,,Mehr Lebensfreude lässt sich kaum erleben”

,,Mehr Lebensfreude lässt sich kaum erleben”

Mit einem festlichen Menü und ausgesuchten ,,Lieblingsweinen” beging das Collegium Vinum am 10. Janaur 1016 seinen 340. Ordenstag im Winterrefektorium des einstigen Benediktinerklosters zu Seligenstadt. Gemäß den Statuten gab Brudermeister Rudi Rack einen Rück- und...

mehr lesen
Wenig, schwierig und teurer

Wenig, schwierig und teurer

Wein-Jahrgang 2010 in der Betrachtung der Weinbruderschaft "Collegium Vinum "   Alzenau-Albstadt - "Wir sind nur eine kleine Gemeinschaft, die aber immer wieder durch das besondere Engagement ihrer Mitglieder gestärkt wird. Mein größter Wunsch ist es, dass sich daran...

mehr lesen
Prüfung mit Bravour und viel Applaus zum Ergo Bibamus

Prüfung mit Bravour und viel Applaus zum Ergo Bibamus

Niersteins Bürgermeister Günther und Verkehrsvereins-Chef Lorenz sind neue Weinjunker   Die Weinbruderschaft Rhein-Main von 1676 hat aus Anlass des Jubiläums-Winzerfestes den Niersteinner Bürgermeister Thomas Günther und den Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Hartwig...

mehr lesen
Komplimente für exzellente Binger Weine

Komplimente für exzellente Binger Weine

Das 50. Winzerfest in Bingen und die Teilnahme am nahezu 100 Nummern großen Festzug war das Ziel der in Alzenau beheimateten Weinbruderschaft Rhein-Main von 1676 „Collegium Vinum“ am vergangenen Sonntag. Der Besuch am Rhein krönte das Jahresmotto des Weinzirkels:...

mehr lesen
Weinbergsexkursion

Weinbergsexkursion

„Campestres“ heißt die völlig neu angelegte Weinbergslage am bislang für Obstbäume genutzten Schneesberg in Wörth am Main - eine Hommage an römische Göttinnen. Das erfuhren die Mitglieder der Weinbruderschaft „Collegium Vinum von 1676“, hier der Bruderrat mit...

mehr lesen
Wunschjahrgang 2007 mit Spannung erwartet

Wunschjahrgang 2007 mit Spannung erwartet

Alzenau-Albstadt - Der Jahresbericht des Brudermeisters Rudi Rack und die Aufnahme des neuen Weinjunkers Dr. Andreas Kremkus (Freigericht) standen im Mittelpunkt des festlichen 332. Ordenstages der Weinbruderschaft Collegium Vinum von 1676 im Alzenauer Weingut...

mehr lesen
70. Weinfest an der Bergstraße

70. Weinfest an der Bergstraße

Das „Bergsträßer Winzerfest” ist jedes Jahr ein Besuchermagnet für die Einheimischen und Zugezogenen, aber auch für zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland - ganz besonders in diesem Jahr, da es zum 70. Mal gefeiert wird. Dieses Fest lässt sich das Collegium Vinum,...

mehr lesen
Heike Bendt ist die dritte Frau im Collegium Vinum

Heike Bendt ist die dritte Frau im Collegium Vinum

Die Seligenstädterin Heike Bendt (Mitte) ist die dritte Frau, die in der 331-jährigen Geschichte der Weinbruderschaft Rhein-Main „Collegium Vinum“ aufgenommen wurde. Ihre feierliche Aufnahme erfolgte am  Sonntag, 2. September, während des 70. Bergsträßer Winzerfestes...

mehr lesen
Zwei neue Weinjunker feierlich aufgenommen

Zwei neue Weinjunker feierlich aufgenommen

Zwei neue Weinjunker nahm die Weinbruderschaft Rhein-Main von 1676 „Collegium Vinum“ am Sonntag, 22. Juli 2007, beim 450. Stadtfest im fränkischen Marktbreit auf. Mitglieder und Gäste aus Seligenstadt und Umgebung nahmen an der weinfröhlichen Tagesfahrt teil, erlebten...

mehr lesen
Collegium Vinum bestätigt Bruderrat einstimmig

Collegium Vinum bestätigt Bruderrat einstimmig

Alzenau-Albstadt - Der Bruderrat der Weinbruderschaft Rhein-Main von 1676, Collegium Vinum, wurde beim 331. Ordenstag am Freitag, 5. Januar 2007, im Rebenhof Albstadt einstimmig bestätigt. Unser Bild zeigt von links den Kellermeister Wolfgang Gottwald, erster Beirat...

mehr lesen
Weinbruderschaft zum Wonnegauer Winzerfest

Weinbruderschaft zum Wonnegauer Winzerfest

Alzenau / Seligenstadt - Ein stimmungsvolles „Weinfest wie aus dem Bilderbuch“ kann man mit der Weinbruderschaft Collegium Vinum am Sonntag, 17. September 2006, bei einer Tagesfahrt zum Wonnegauer Winzerfest nach Osthofen im südlichen  Rheinhessen erleben. Die Abfahrt...

mehr lesen
Rheinhessen in aller Munde: Ergo bibamus

Rheinhessen in aller Munde: Ergo bibamus

Collegium Vinum auf Jubiläumstour GENUSS auf Rheinhessisch: Jugendlich frische und Spitzenweine verkosteten in der Weinstraße der Weinmagister der Weinbruderschaft Karl-Maria Wilhelm, Dr. Peter Kappen, Winzer und Gastgeber Karl-Heinz Becker, Brudermeister Rudi Rack...

mehr lesen
Ballvergnügen bei der Weinbruderschaft in Seligenstadt

Ballvergnügen bei der Weinbruderschaft in Seligenstadt

Seligenstadt - Einen zeitgemäßen Glanzpunkt in der 330-jährigen Geschichte des Collegium Vinum setzte die Weinbruderschaft mit ihrem ausverkauften Jubiläumsball am Samstag, 22.04.06, im Seligenstädter Riesensaal. Der einst am Rhein gegründete Zirkel führt den Begriff...

mehr lesen
Collegium Vinum feiert den 330. Ordenstag

Collegium Vinum feiert den 330. Ordenstag

IHREN 330. ORDENSTAG richtete die Weinbruderschaft von 1676 „Collegium Vinum“ traditionsgemäß am Vorabend des Dreikönigstages im Weingut Rebenhof in Alzenau-Albstadt aus. In seinem Jahresbericht wies Brudermeister Rudi Rack auf die Pflege und Bedeutung der Weinkultur...

mehr lesen